7./8. Juni Automotive Congress 2017 in Helmond (Niederlande)

It is with great pleasure that we announce the 11th Automotive Congress in the Netherlands: Challenges for the Automotive Industry!

This event has over the last years proven to be the most important and interesting happening on the Dutch automotive technology calender. The congress and its participants will proudly reveal the state-of-art technology and discuss the challenges we face in this exiting industry. Various executive key note speeches and parallel sessions from leading companies will inform and discuss about most relevant current topics.

The Automotive industry is a truly global sector characterized by complex value chains and continuous innovations, Internationalisation and Collaboration are key words for success. It is also for this reason that the organizing partners of this event, AutomotiveNL, RAI Automotive Industry and Mikrocentrum, are more than happy to join their forces. We are particularly pleased that the venue, like last congress, will be the Automotive Campus in Helmond.

Automotive Congress What can you expect?
There will be international speakers from Car Manufacturers / Suppliers, we will focus on specific developments in smart mobility, green mobility, manufacturing & logistics and materials & design. We will also provide you with guided tours at Automotive companies. Besides there will be an exhibition for Automotive companies.

More information
In the coming weeks we will inform you about the program and registration, If you have any questions or suggestions please send an e-mail to automotive-congress@mikrocentrum.nl

Source: mikrocentrum.nl

Aus Nordbayern wird die Schaeffler Group eine Keynote halten.

21. – 22. Februar 2017: Net.Law.S Smart Mobility

Die Fachmesse Net.Law.S bietet alles rund um Industrie 4.0 und E-Health. Fünf Gründe, warum Sie als Teilnehmer die Net.Law.S nicht verpassen dürfen.

 

Sie interessieren sich für die neuesten Entwicklungen aus der Welt der Industrie 4.0, E-Health, Smart Mobility und den daraus resultierenden rechtlichen und gesellschaftlichen Folgen? Sie möchten neue Kontakte in diesem Feld knüpfen? Dann sind Sie auf der Net.Law.S genau richtig. Es sprechen noch weitere Gründe dafür, vom 21. – 22. Februar 2017 nach Nürnberg zu kommen.

 

From www.netlaws.de

 

 
IHK Nürnberg für Mittelfranken’s insight:

Die 134-seitige IHK-Studie „Industrie 4.0 in Nordbayern“ finden Sie unter: www.ihk-nuernberg.de/industrie40

CES 2017: Schaeffler will Mobilitätszulieferer werden

Schaeffler will vom Automobil- zum Mobilitätszulieferer werden und vollzieht damit den Wandel in der Autobranche nach. Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2017 will das Unternehmen zeigen, was es sich darunter vorstellt. „Wir zeigen, wie die Visionen von automatisiertem Fahren, Elektrifizierung und Vernetzung in die Realität zu bringen sind“, sagt Peter Gutzmer, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Technologie-Vorstand bei Schaeffler. „Die Automobilindustrie befindet sich in einem dramatischen Wandel, den wir als Entwicklungspartner begleiten.“

Source: www.automobilwoche.de

22. November 2016 „Digitalisierung + Mobilität + Vernetzung“ in Nürnberg

22. November 2016 „Digitalisierung + Mobilität + Vernetzung“ in Nürnberg

Die Themenplattform Vernetzte Mobilität (TP.VM) möchte spannende Forschungsthemen und innovative Ideen fördern, einen aktiven Austausch zu aktuellen Themen anregen, den Rahmen für kontroverse Diskussionen bieten und als Multiplikator auch in andere Branchen sowie Themenschwerpunkte fungieren. Vor diesem Hintergrund sucht die TP.VM Forschungsprojekte, die zu der Plattform passen und die förderfähig im Rahmen des bayerischen Iuk-Förderprogramms (http://www.iuk-bayern.de/) sind.

Auf der Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen für Forschungsprojekte im Bereich Digitalisierung und Mobilität den Vertretern der Themenplattform vorzustellen, Fördermöglichkeiten auszuloten, mit verschiedensten Stakeholdern aus Bayern zu diskutieren und ggf. neue Konsortialpartner zu finden. Wenn Sie in diesem Rahmen eine kurze Präsentation halten möchte (5-10 Minuten je nach Anzahl der Anfragen), wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin der Themenplattform Vernetzte Mobilität, Dr. Mara Cole (mara.cole@zd-b.de). Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr unter: https://zentrum-digitalisierung.bayern/blog/2016/11/02/22-november-2016-digitalisierung-mobilitaet-vernetzung-in-nuernberg/

Source: zentrum-digitalisierung.bayern