1. Netzwerk-Treffen – Smart Regions Bayern (26.09.2019 in München)

Die Veranstaltung findet in München, in der Ledererstr. 5, von 10.00 – 16.30 Uhr in den Räumen des Philistervereins e.V. statt.

Ziel des Smart Regions Bayern Netzwerks ist es, für die mittlerweile vielen Initiativen, Konsortien, Player und Einzelkämpfer im Bereich Smart Cities and Regions in Bayern einen kontinuierlichen, landesweiten Austausch zu etablieren. Ferner einen Ort zur Generierung und Positionierung sinnvoller Domänen übergreifender Projekte zu schaffen, in denen insbesondere die Bayerischen Regionen im Fokus stehen.

Nachdem im Frühjahr 2019 die ZD.B-Themenplattform Smart Cities and Regions als Domänen übergreifende “Klammer” gegründet wurde, wollen wir gemeinsam mit Ihnen ein bayernweites Akteursnetzwerk aufbauen. Das erste Treffen soll im Wesentlichen dem Kennenlernen und Austausch der Akteure in Bayern und deren Projekten/Ideen dienen und über die geplanten Aktivitäten der ZD.B-Themenplattform informieren.

Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Projektausschreibung „Smart Cities and Regions“ Zentrum Digitalisierung Bayern. Antragsfrist: 30.06.2019.

Die Themenplattform Smart Cities and Regions sucht nach innovativen, unternehmensgetriebenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Digitalisierung im Bereich intelligenter Städte und Regionen.

Quelle.

Smart City Day (06.11.18 | Nürnberg)

Unter dem Begriff „Smart City“ hält die digitale Transformation Einzug in deutsche Städte und Gemeinden und verändert Infrastrukturen und Prozesse im öffentlichen Raum nachhaltig.

Um neuste Erkenntnisse zur Digitalisierung deutscher Städte und Gemeinden zu präsentieren und diese mit Ihnen in interaktiven Formaten zu diskutieren, möchten wir Sie gerne zum Smart City Day am 06. November 2018 von 10:30 Uhr bis 16:00 Uhr in das offene Innovationslabor JOSEPHS® in Nürnberg einladen.

Zu den Programm-Highlights gehören die Vorstellung der Studie „Die digitale Transformation deutscher Städte und Gemeinden“, Fachvorträge aus Praxis und Wissenschaft sowie die Interaktionsformate „Town Hall Meeting“ und „Smart City Marketplace“. Der Smart City Day bietet damit Einblicke zu aktuellen Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungen der urbanen Digitalisierung und stellt etablierte „Best Practices“ aus deutschen Städten vor.

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik insb. Innovation und Wertschöpfung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit der Cisco Systems GmbH sprechen mit dem Smart City Day Vertreterinnen und Vertreter von Städten, Verbänden und Unternehmen, aber selbstverständlich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger an.

Die Teilnahme inklusive Business Lunch ist für Sie kostenlos. Um Anmeldung via https://eveeno.com/Smart_City_Day wird gebeten. Bei Rückfragen steht Ihnen Sascha Julian Oks (sascha.oks@fau.de) gerne zur Verfügung.