Coburger Mobilitätskongress (10./11.10.19)

Autonomes Fahren und vernetzte Mobilität

Wann fahren Autos wirklich von alleine? Wie wird das autonome Fahren unser Leben verändern? Welche neuen Formen der Mobilität werden sich entwickeln? Und: Ist unsere Infrastruktur überhaupt auf autonomes Fahren und vernetzte Mobilität ausgerichtet?

Der erste Mobilitätskongress der Hochschule Coburg beleuchtet mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen das Thema aus interdisziplinären Blickwinkeln. Von der Automobiltechnik bis zu Fragen des Rechts und der Versicherungen.

Der Kongress richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobil- und Mobilitätsbranche, der Stadtplanung, aus IT-, Software- und Dienstleistungsunternehmen, aus Kommunen und alle diejenigen, die die Mobilität der Zukunft mitgestalten möchten.

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Wann

Donnerstag, 10. Oktober 2019
und Freitag, 11. Oktober 2019

Wo

Hochschule Coburg
Campus Friedrich Streib (Anfahrtsbeschreibung)
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Mehr zu Programm und Anmeldung unter: https://www.hs-coburg.de/ueber-uns/veranstaltungen/coburger-mobilitaetskongress.html#c7387