BMBF: Preiswertere Elektrofahrzeuge

Preiswertere Elektrofahrzeuge Bundesregierung stärkt Forschung zur Kostensenkung bei Elektrofahrzeugen / Wanka: „Wir müssen erschwingliches Preisniveau erreichen“ Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stärkt die Forschung zur Kostensenkung bei der Produktion von Elektrofahrzeugen. Zentrale Ansatzpunkte sind dabei der …

Source: presseservice.pressrelations.de

Aus Nordbayern forscht das Fraunhofer IISB  an diesen Themen.

Baukastensystem für Elektroantriebe in Arbeit

Das Forschungsprojekt HV-ModAL soll Elektroantriebe leistungsstärker machen. Zehn Partner aus der Automobilindustrie und Forschung begleiten das Projekt über drei Jahre.

Source: www.automobil-industrie.vogel.de

Projektpartner aus der Metropolregion Nürnberg ist das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB in Erlangen.

Schaeffler Projekt e²-Lenk: Neues Konzept der Lenkkraftunterstützung

Im Verbundprojekt »Energieoptimale, intelligente Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge« wollen die beiden Partner Schaeffler und KIT die Lenkkraftunterstützung als Teil des Antriebsstranges eines E-Fahrzeugs integrieren.

Source: www.elektroniknet.de

Die Grundidee des Projekts e²-Lenk ist einfach: Statt wie im Verbrennungswagen alle Räder mit der gleichen Antriebskraft zu versorgen, sollen im Elektroauto Elektromotoren die Räder individuell antreiben.

Projekt e-NUE: elektrifizierung geschäftlicher Flotten

Kombinierte geschäftliche und private Nutzung von Elektrofahrzeugen in der Region Nürnberg. Im Projekt e-NUE im Schaufenster Elektromobilität wurde im Autohaus Feser in Nürnberg die 2. Welle von Elektrofahrzeugen übergeben. Es handelt sich um sechs Audi A3 e-tron, die nun im Feldtest gefahren werden, um die Elektrifizierung geschäftlicher Flotten zu erproben.

Source: www7.cs.fau.de

Neumarkt: Netz von Elektro-Automobilen wird geknüpft

Der Landkreis Neumarkt ist bereit für den nächsten Schritt: Nachdem im Kreis mehr Strom erzeugt als verbraucht wird, soll nun flächendeckend Elektro-Mobilität angeboten werden. Koordiniert wird das Projekt von der Regina GmbH, etliche Gemeinden haben schon erklärt, mit zu gehen. E-Wald kommt.

Source: www.nordbayern.de

Potentiale und Herausforderungen der Elektromobilität

Im Rahmen des Projekts CODIFeY tauschten sich Experten aus der Metropolregion Nürnberg zu neuen Ansätzen in der Elektromobilität aus. Die erste Workshop-Session beinhaltete ein Brainstorming zu Potentialen und Herausforderungen der Elektromobilität. Die hierbei generierte Themensammlung wird nun im Projekt CODIFeY dazu genutzt, weitere relevante Akteure im Bereich der Elektromobilität und interessante Ansatzpunkte für Dienstleistungsinnovationen zu identifizieren.

Source: www.energieregion.de