City2Share: Forschungsprojekt vernetzt Förderung der E-Mobilität und Aufenthaltsqualität in urbanen Quartieren

Weniger Verkehr mit weniger Emissionen für mehr Lebensqualität mit besserer Mobilität –  auf diese knappe Formel lässt sich das Ziel des Forschungsprojektes „City2Share“ zusammenfassen. Ballungsräume wie München und Hamburg stehen durch ihr dynamisches Wachstum, die Konkurrenz um Flächen und die immer noch hohe Luftschadstoff- und Lärmbelastung bei der Bewältigung des wachsenden Mobilitätsbedarfs vor großen Herausforderungen. In hochverdichteten Quartieren kommt zudem der Schaffung von Flächen mit hoher Aufenthalts- und Erholungsqualität eine immer größere Rolle zu.

 

Das Vorhaben verbindet daher in einem völlig neuen Ansatz Multimodalität, urbane Elektromobilität, autonomes Fahren sowie e-Carsharing und die Erhöhung der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum.

Source: tu-dresden.de

BMBF-Forschungsprojekt: Ladetechnik für Elektrofahrzeuge

Mit rund 3,9 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Forschungsarbeiten am Projekt „Luftstrom“, dessen Leitung Infineon Technologies obliegt.

Source: www.channel-e.de

Projektpartner aus Nordbayern ist das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB.