DIHK: Markt für alternative Antriebe wächst leicht – Steuerermäßigung für Erdgas soll weitergelten

Im ersten Halbjahr 2015 sind laut Kraftfahrtbundesamt gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr Elektrofahrzeuge zugelassen worden. Die Zahl der neuen reinen Elektroautos stieg jedoch nur um 11,3 % (4670 Neuzulassungen), die Neuzulassungen bei Plug-in-Hybriden verdreifachten sich allerdings auf fast 5000 Fahrzeuge. Die CO2-Emissionen der neu zugelassenen Fahrzeuge sanken insgesamt um drei Prozent.

Die Zahl der neu zugelassenen Erdgasfahrzeuge (CNG) war indes rückläufig. Der Preisvorteil von komprimiertem Erdgas (CNG), LNG und Flüssiggas (LPG) als Kraftstoff beruht auf einem ermäßigten Energiesteuersatz. Dieser läuft nach derzeitigem Stand Ende 2018 aus. Sowohl im Koalitionsvertrag, als auch im Aktionsprogramm Klimaschutz ist eine Verlängerung angekündigt. Die Regierungsfraktionen haben die Bundesregierung nun in einem gemeinsamen Antrag zur Verlängerung aufgefordert und bis zum Frühjahr 2016 eine entsprechende Regelung vorzulegen.